Die Weltgeschichte geht von Osten nach Westen

 img45.gif

[Hegel-Originaltext. Auswahl und Anmerkungen [...] von M.Grimsmann und L.Hansen, März 2001
Abkürzungen für Quellangaben siehe Info]

 


Die philosophische Geschichte faßt nicht nur
das Prinzip eines Volkes aus seinen Einrichtungen und Schicksalen auf
und entwickelt die Begebenheiten aus dem ersten,
sondern betrachtet hauptsächlich den allgemeinen Weltgeist,
wie er in einem inneren Zusammenhange durch die Geschichte
der getrennt erscheinenden Nationen und ihre Schicksale
die verschiedenen Stufen seiner Bildung durchlaufen hat. ...

Es zählen nicht alle Völker in der Weltgeschichte.
Jedes hat nach seinem Prinzip seinen Punkt, Moment.
Dann tritt es, wie es scheint, für immer ab.
Nicht zufällig kommt seine Reihe.   
      (§ 202 Enzyklopädie für Oberklasse)

 

 

 



Email? webmaster@hegel-system.de
hegel-system.de - Startseite   Quer-Einstieg  Phänomenologie  Poster  Hörbücher  Sprüche  System-Spiel  Info
Dreieck   Beiträge   Seitenanfang

^
Copyright © 1997-2006 by hegel-system.de, Martin Grimsmann (Hamburg), Lutz Hansen (Hamburg).
Dieser Inhalt ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert.
Impressum   Nutzungsbedingungen   Datenschutz